T2 - VKU mit eingeklemmter Person

T2
Technischer Einsatz
Zugriffe 734
Einsatzort Details

B63a
Datum 09.08.2023
Einsatzbeginn: 20:46 Uhr
Einsatzende 21:40 Uhr
Einsatzdauer 54 Min.
Alarmierungsart LSZ - Stiller Alarm
eingesetzte Kräfte

Stadtfeuerwehr Oberwart
Fahrzeugaufgebot   KRF-S  SRF  TLFA-4000  ELF
Technischer Einsatz

Einsatzbericht

Am Mittwoch, dem 09.08.2023 um 20:46 Uhr wurde die Stadtfeuerwehr Oberwart von der LSZ-Burgenland zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert.
Die Stadtfeuerwehr Oberwart rückte sofort mit einem Einsatzleitfahrzeug (ELF) einem Tanklöschfahrzeug (TLFA-4000) einem schweren Rüstfahrzeug (SRF) und einem kleinen Rüstfahrzeug (KRF) zum Einsatz aus.
Am Einsatzort wurde sofort in Zusammenarbeit mit dem Notarzt und dem Rettungsdienst eine Person aus dem Fahrzeug befreit.
Der 3 fache Brandschutz wurde aufgebaut und die B63a für die Dauer des Einsatzes gesperrt.
Nach der Aufnahme des Unfallortes durch die Exekutive wurde mit der Bergung des Unfallfahrzeuges begonnen.
Die Fahrbahn wurde gereinigt und das Fahrzeug wurde an einem Parkplatz abgestellt.
Eine Person wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in ein Krankenhaus gebracht.
Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz abgeschlossen werden.
 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.